Skip to content

Spezialiserung: Konzentration auf TeamSpeak Erfahre mehr darüber, welche Vorteile dir meine Fokussierung auf TeamSpeak bringt.

Das Unternehmen besteht seit 2008. Zunächst stieg ich mit Webspace- und Domainangeboten in den Markt ein. Aus Interesse unterstütze ich Anbieter von kostenlosen TeamSpeak 2 Servern im Bereich Kundensupport.

Seit dem Erscheinen von TeamSpeak 3 im Jahr 2010 bin ich ATHP - Authorized TeamSpeak Host Provider; ich bin also von TeamSpeak Systems (dem Hersteller der TeamSpeak-Software) geprüft und autorisiert TeamSpeak 3 Server anzubieten. Damit komme ich auf satte 5 Jahre Erfahrung in diesem Bereich.

Als ATHP betreibe ich die TeamSpeak Server selbständig. Ich bin nicht als Reseller auf meinen Lieferanten angewiesen und kann so direkten Einfluss auf die Qualität der gehosteten Server nehmen. Weiterhin kann ich die Sicherheit der Server selbst prüfen und den Ressourcenverbrauch überwachen (siehe Optimierung). Letzteres erscheint mir auch notwendig, um meinen Sicherheit-Grundsatz einhalten zu können.

Da ich die TeamSpeak 3 Server nur über von mir kontrollierten Hosting-Systemen bereitstelle, kann ich direkten Einfluss auf die Qualität und Zuverlässigkeit der Server nehmen.

Die Systeme dienen allein der Bereitstellung von TS3-Servern. Daraus ergeben sich zwei Vorteile. Zunächst erhöht diese Maßnahme die Sicherheit. Denn je weniger Dienste auf einem Server installiert sind, desto weniger Fläche bietet er für Angriffe von außen. Zum anderen bleiben die Ressourcen des Servers allein für TeamSpeak vorgehalten. Es gibt also keine Performance-Schwankungen, etwa weil gerade ein Minecraft-Server die RAM benötigt oder ein Download-Mirror die Bandbreite abzieht.

Die einzelnen Plattformen senden permanent Daten über ihre Auslastung an ein Analysesystem. Durch eine langfristige Auswertung ist sichergestellt, dass die Systeme nicht überbucht werden und die Qualität damit gleichbleibend hoch ist. Außerdem unterliegen die Systeme einem 24/7-Monitoring. Sollte ein System ausfallen, werde ich per SMS benachrichtigt und kann direkt Gegenmaßnahmen einleiten.

TeamSpeak Time betreibt Hosting-Systeme an mehreren Standorten. Dem Kunden bleibt überlassen, über welches Rechenzentrum die Sprachkommunikation laufen soll und wo die auf dem TS3-Server gespeicherten Informationen aufbewahrt werden. Gleichzeitig können du und deine Nutzer von einer geographischen Nähe zu dem Rechenzentrum profitieren.

Auch ich als Anbieter nutze die Redundanz der Struktur für eine Speicherung der täglichen Backups. Da diese auf die verschiedenen Standorte aufgeteilt werden, sind sie auch vor Naturkatastrophen oder vergleichbaren Einwirkungen sicher. Auch dir bleibt es überlassen einen gestoppten Server an einem zweiten Standort für den Notfall bereitzuhalten, falls es zu dem unwahrscheinlichen Eintritt eines Ausfalls kommt.

Gib mir weitere Informationen!

Die von mir eingesetzte Software vereint Homepage, Shop und Webinterface in einem System. Als Kunde benötigst du daher nur einen Satz Logindaten und kannst alle nötigen Funktionen über den Kundenbereich steuern. Die Verwaltung ist auch von unterwegs möglich - denn alles ist mobile friendly.

Die Abläufe bei der Bestellung und im Webinterface sind eigens für TeamSpeak Time entwickelt worden und damit direkt auf die Bedürfnisse von TeamSpeak 3 zugeschnitten. So können alle Bereiche einfach und unkompliziert bedient werden. Kein "Warenkorb" in dem man die Bestellung ablegen muss - sondern eine einfache, übersichtliche Maske zum Bestellen.

Transparent und fair

  • Einfache Tarife

    Ein nach meiner Auffassung wichtiger Punkt ist, die Tarife möglichst transparent und einfach zu gestalten. Insbesondere in Bezug auf die Leistung können Anbieter sich unterscheiden. Welche Funktionen können genutzt werden? Was ist gesperrt? Kann ich bei diesem Anbieter die Übertragung der Sprache verschlüsseln? Genau diese Fragen möchte ich beantworten.

    Aus Platzgründen können nicht alle denkbaren Fragen bei den Tarifen aufgezeigt werden. Nachfragen können aber jeder Zeit an den Support gerichtet werden.

  • Transparente Kosten

    Anbieter sind in Sachen Preis schwer zu vergleichen, wenn unterschiedliche Zeiträume zugrunde gelegt werden. Bei mir findest du zu jedem Tarif eine einfache Angabe: Den Preis, den ein Slot bei mir Monat kostet - auch dann, wenn die Laufzeit länger oder kürzer ist.

    Bei mir gibt es auch keine versteckten Kosten - etwa für das Zurücksetzen des Servers. Alle Entgelte sind transparent dargestellt.

    Abgerechnet wird nach der Anzahl an Slots - es ist keine pauschale Grundgebühr vorhanden.

  • Prepaid Kostenkontrolle

    Viele Kunden möchte keine 'Vertragslaufzeiten' eingehen. Dabei ist vielmehr gemeint, dass es sich bei dem Vertrag nicht um ein Dauerschuldverhältnis handeln soll - der Vertrag also automatisch immer weiter verlängert wird.

    Bei uns erhält jeder Kunde ein Guthabenkonto, auf welches er Beträge einzahlen kann. Ist das Konto leer, werden die Produkte des Kunden gekündigt und nicht weiter berechnet. Die Bezahlung erfolgt dabei im Vorfeld, sodass jeder Kunde vor überraschenden Zahlungen geschützt ist - Kostenfalle wegen vergessener Verträge? Ade!

    Es ist auch möglich den Server zu stoppen und ihn so längerfristig zu archiveren. Die Preise dafür sind bitte den Produktdetails zu entnehmen.

    Mehr zum Prepaid-System
  • Kündigung und Rückzahlung des Guthabens

    Solltest du einmal keinen Bedarf mehr für den Server haben, kannst du den Server auch dann kündigen, wenn das Guthaben noch nicht aufgebraucht ist. Die Kündigung kann einfach über das Webinterface erfolgen - keine Verhinderungstaktik wie "Kündigung nur per Post oder Fax". Im Vergleich zu vielen anderen Anbietern, zahle ich das Guthaben auf Wunsch zurück!

Sicherheit by design

  • Anonymität

    Bei der Gestaltung der Bestellprozesse kam die Frage auf: wofür werden die persönlichen Daten des Kunden eigentlich benötigt? Trotz langer Recherche konnte ich keinen plausiblen Grund finden, warum das Hosting nicht auch ohne diese erfolgen kann.

    Wegen dem Prepaid-System muss ich auch nicht um Zahlungsausfälle bangen, die ich hätte auf die Preise aufschlagen müssen. Ich biete auch die Möglichkeit anonym zu bezahlen.

    Derzeit wird zur Kommunikation mit dem Kunden allein die Mail-Adresse abgefragt.

  • Datensparsamkeit

    Als Grundsatz gilt: je weniger Daten gespeichert werden, desto besser. Bei der Registrierung eines Kundenkontos werden nur die Daten abgefragt, die wir wirklich benötigen. Übermittelt der Zahlungsdienstleister per Schnittstelle den Eingang von Geld, wird dieses dem Kunden direkt gutgeschrieben. Wer die Transaktion mit welchem Konto unter welchen Umständen getätigt hat, wird nicht gespeichert.

    Der Grundsatz setzt sich auf den TeamSpeak Servern fort: auch dort werden keine Daten (etwa Channelbeschreibung oder Dateien) analysiert oder ausgewertet - alles bleibt auf dem Server. Auch die Log-Funktion ist standardmäßig deaktiviert, kann aber durch den Kunden bei Bedarf aktiviert werden.

  • Anonyme Zahlung

    Ich kann leider nicht veranlassen, dass bei einer Überweisung deine persönlichen Daten auf den Kontoauszügen verschwinden. Ich kann allerdings darauf verzichten die Daten in der Kundendatenbank zu hinterlegen (wo nichts ist, kann auch nichts geholt werden) und die Auszüge in Ordner verbannen. Außerdem biete ich dir Möglichkeiten mittels Zahlungsdienstleistern dein Kundenkonto aufzuladen, die keine persönlichen Daten erfassen.

    Welche Zahlungsmethoden gibt es
  • TeamSpeak Verschlüsselung

    TeamSpeak 3 bietet die Möglichkeit die Übertragung der Sprachdaten zu verschlüsseln. Abhängig vom Einsatzzweck des Servers ist dies ein angenehmes Feature oder zwingende Voraussetzung. Bei mir kannst du bei jedem Tarif die Verschlüsselung des Channels aktivieren.

  • Schutz des Servers

    In TeamSpeak 2 passierte es regelmäßig, jetzt ist es die Ausnahme: TeamSpeak Overtakes - die Übernahme des Servers durch Fremde. TeamSpeak 3 Server sind standardmäßig sicher eingerichtet. Bei der Weitergabe von Rechten bleibt ein Risiko. Du erhälst bei mir daher eine besondere Gruppe "oberhalb" des Server-Admins, die dir eine Vielzahl an Rechten fest zuschreibt und verhindert, dass dich andere von deinem Server aussperren.

  • SSl-verschlüsselt

    Du kannst teamspeak-time.de auch über https:// erreichen, sodass die Verbindung zwischen dir und der Seite verschlüsselt ist. So kann niemand dein Login-Passwort oder eingegebene Daten wie etwa die Mail-Adresse mitlesen.

Fragen offen?

Dir fehlt der technische Hintergrund oder du hast Fragen? Meld dich über das Kontaktformular oder anderen Kommunikationsweg.